courtesy

Zwischen Ostern und Pfingsten
Biblischer Text: Johannes 14,15 – 21
Monika Schmid

«Ich bin in meinem Vater, ihr seid in mir und ich bin in euch.» Dieser Satz aus dem Evangelium (Johannes 14,15 – 21) berührt mich tief. Eins sein! Da ist alle Spaltung aufgehoben, die Spaltung in mir selber, die ich manchmal so stark spüre.

Die Spaltung, die eigene Zerrissenheit, die sich auswirkt auf meine Beziehung zu den Menschen und die sich zwischen mich und das Göttliche stellt.
Jesus spricht davon, dass der Beistand, der heilende Geist uns in diese Einheit führt. So wie Christus in Gott ist, so sind wir in ihm und er in uns. Unzertrennbar sind wir eins mit Gott. Das ist ein unglaubliches Geschenk. Es ist die Gabe Gottes von der Jesus spricht am Jakobsbrunnen, als er die Frau um Wasser bittet und sich das Gespräch um das lebendige Wasser entfaltet. Die Gabe Gottes – sprudelnde Quelle in uns.
Zufällig habe ich die Litanei des Heiligen Geistes von Richard Rohr wieder entdeckt, ich gebe sie Ihnen weiter, weil dieses Gebet mich mit der Gabe Gottes mit dieser Einheit im heilenden Geist in Berührung bringt. Es geht immer nur und immer wieder nur um das Eine, mich der einen Liebe entgegenhalten, alles andere wird mir geschenkt.
Richard Rohr schreibt: «Rezitiere diese Litanei, wann immer du den Glauben an Gott oder dich selber verlierst.»

Pure Gottesgabe,
Inneres Gewahrsein,
Verheissung des Vaters,
Leben Jesu,
Gelübde und Bestätigung,
Ewiger Lobpreis,
Verteidiger und Anwalt,
Innere Salbung,
Erinnererer an das Geheimnis,
Navigator,
Verlässliche Zeugin,
Friedensstifterin,
Überwinder der Spaltung,
Stete Wachsamkeit
Mitfühlender Beobachter,
Magnetische Mitte,
Gotteskompass,
Innerer Atem,
Verborgene Liebe Gottes,
Eingepflanzte Hoffnung,
Lebens- und Liebesfeuer,
Heilige Streitschlichterin
Erwärmerin der Herzen,
Fliessender Bach,
Vater und Mutter der Waisen,
Grosse Brückenbauerin,
Wind der Veränderung,
Taube im Landeanflug,
Wolke des Nichtwissens,
Ungeschaffene Gnade, erfüllte Leere,
Tiefste Sehnsuchtsschicht, lauschendes Herz
Gesegnete Verwundung,
Heilige Heilung,
Grosse Barmherzigkeit, die grosse Traurigkeit,
Die gemeinsame Freude,
Gottes Tränen, meine Tränen,
Inneres Willkommensein, ins Herz geschriebener Vertrag,
Sehnsucht Gottes,
die du in uns,
durch uns,
mit uns,
für uns und zum Trotz betest.
Amen Halleluja!