courtesy

„Die Vierzig Geheimnisse der Liebe“ aus dem gleichnamigen Roman von Elif Shafak, die ihre Wurzeln im Sufismus haben, begleiten uns durch die vierzig Fastentage. Diesen wird immer auch ein Wort aus der Bibel beigefügt. Die Impulse können sie täglich hier nachlesen.

 

Geheimnis der Liebe 3
Niemand hat Gott gesehen und danach weitergelebt, so wie niemand gestorben ist, nachdem er Ihn gesehen hatte. Wer Ihn findet, bleibt für immer bei Ihm. Aus: Elif Schafak, Die vierzig Geheimnisse der Liebe

Niemand hat Gott je geschaut. Wenn wir aber einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist unter uns zur Vollendung gekommen. vgl. 1 Joh 4,12

 

Flyer: Fastenzeit, Karwoche & Ostern