courtesy

OO

Eucharistiefeiern

Fasten- und Osterzeit
Advents- und Weihnachtszeit

Abendgebet mit der Klostergemeinschaft

Lichterprozession

Stille im Advent

Lichtfeier

40x Fastensuppe

Tankstelle Fastenzeit

Kräutersegnung

Transitusfeier zum Fest des hl. Franziskus


OO

Eucharistiefeiern
an Sonn- und Feiertagen um 10:00 Uhr
werktags um: 08:00 Uhr

 

Abendgebet mit der Klostergemeinschaft
täglich um 17:45 – 18:10 Uhr (Meditation) und/oder 18:15 – 18.30 Uhr (Abendgebet)
„Erdöl zu finden, erfordert Schweiss und Verstand; warum wollen wir Gott fin- den ohne Geist und Mühe?“
Madeleine Delbrel
Es braucht demnach hier und dort Tiefenbohrungen und dazu braucht es Übung und Orientierung. Miteinander in die Stille eintauchen, die Psalmen in freier Übertragung und die Bibeltexte als Wegweisung verstehen lernen und sich dabei von einfachen Gesängen und Musik tragen lassen. Dazu laden wir sie allabendlich ein.

 

Lichterprozession
am letzten Sonntag im Oktober
In Erinnerung an die Erscheinung der Mutter Gottes auf dem Wesemlin (1531) pilgern die Gläubigen von der Hofkirche St. Leodegar seit Jahrhunderten zum Gnadenbild der Muttergottes in der Klosterkirche.
Jeweils am letzten Sonntag des Oktobers, im Anschluss an die Abendmesse in St. Leodegar (18.00 Uhr), startet die Lichterprozession. Danach gibt es war- men Punsch im Kreuzgang des Klosters.

 

Stille im Advent
täglich um 18:00-18:35 Uhr 
Dem Advent ist in der vorweihnachtlichen Geschäftigkeit die Stille abhanden gekommen. Sich einmal am Tag bewusst Zeit für Stille nehmen, in Gemein- schaft mit anderen die Stille erleben und in sich hinein horchen…
Lyrikimpuls, 20 Minuten stille Meditation, Abendlob mit der Klostergemeinschaft.

Zurück

Lichtfeier
Samstage im Advent
Besinnliche Adventsfeier im Kerzenlicht, mit Gebet, Text, Musik und Stille, an den Samstagen während des Advents.Im Anschluss daran: Frühstück im Speisesaal des Klosters.

 

40x Fastensuppe
40 Tage Fastenzeit – 40 x Fastensuppe! Während der ganzen Fastenzeit, von Aschermittwoch bis Karsamstag laden wir sie täglich (ausser Sonntags) zur Fastensuppe in den Speisesaal des Klosters ein. Es gibt Suppe, Brot, ein Stück Käse, einen Apfel und dazu Wasser. Wir beginnen den Mittag mit einer kurzen Besinnung um 12.00 Uhr im Inneren Chor der Kapuzinerkirche. Sie können aber auch erst zur Suppe dazu kommen, um 12:15 Uhr.
Flyer

 

Tankstelle Fastenzeit
in sich hineinhorchen…
Bibelwort und Kurzimpuls, 20 Minuten stille Meditation, Abendlob mit der Klostergemeinschaft.
Flyer

Zurück

Kräutersegnung
Der christliche Brauch der Kräutersegnung wurzelt in der Erfahrung, dass Gott uns Menschen heilend nahe sein will. Sie sind eingeladen mitzuhelfen, im Ka- puzinergarten Kräutersträusse zu binden. Die Kräutersträusschen werden in den Gottesdiensten vom 15. August in der Klosterkirche (08.00 Uhr / 10.00 Uhr) sowie in der Hofkirche St. Leodegar (11.00 Uhr) gesegnet und verteilt.

 

Transitusfeier zum Fest des hl. Franziskus
Am Abend des 3. Oktobers 1226 starb der hl. Franz von Assisi. Franziskus selbst hat Bruder Tod als „Durchgang“ (= Transitus) zum Leben in Gott begrüsst. In einer besinnlichen Feier erinnern wir uns des Sterbens des Heiligen. Anschliessend laden wir Sie zu Wein und Brot ins Refektorium des Klosters ein.

Zurück