courtesy

Eucharistiefeiern
an Sonn- und Feiertagen um 10:00 Uhr
Montag – Freitag um: 08:00 Uhr

 

Abendgebet mit der Klostergemeinschaft
täglich um 17:45 – 18:10 Uhr (Meditation) und/oder 18:15 – 18.30 Uhr (Abendgebet)
„Erdöl zu finden, erfordert Schweiss und Verstand; warum wollen wir Gott finden ohne Geist und Mühe?“
Madeleine Delbrel
Es braucht demnach hier und dort Tiefenbohrungen und dazu braucht es Übung und Orientierung.
Miteinander in die Stille eintauchen, die Psalmen in freier Übertragung und die Bibeltexte als Wegweisung verstehen lernen und sich dabei von einfachen Gesängen und Musik tragen lassen.
Dazu laden wir sie allabendlich ein.

 

Beichtzeiten

Montag bis Freitag:
14.30 – 16.00
(Sich bitte an der Klosterpforte melden!)

Am Samstag und vor Feiertagen:
14.00 – 15.00 (In der Klosterkirche)
Seelsorgegespräche nach Vereinbarung

Die Pforte wird bedient von:
08:45 – 11:30  /  14:30 – 17:30
(an Sonn- und Feiertagen ist die Pforte geschlossen)

Foto: bp
Foto: bp