courtesy


Spirituelle Abendspaziergänge 2020
Die zwei geführten spirituellen Abendspaziergänge laden zum gemeinsamen Unterwegs-Sein und Innehalten ein. Sie können helfen offen zu werden für Grösseres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Wirken und Gegenwart.
Wir lassen uns dabei von unseren Sinnen leiten. Denn „die Sinnschau des Herzens beginnt mit dem genauen Hinschauen und Hinhorchen. Alles, was wir sehen, hören, riechen, schmecken tasten; alles was wir auf sinnliche Weise wahrnehmen, ist aus der Stille göttlichen Ursprungs uns zu-gesprochenes Wort“. David Steindl-Rast
Flyer: Spirituelle Abendspaziergänge 2020

 


Assisi-Reise
Assisi bewegt 
Der Lebens- und Wirkungsort der Heiligen Franziskus und Klara zieht seit Jahrhunderten Menschen an, die auf der Suche nach einer lebensnahen Spiritualität sind. Auf vielfältig be-WEGte Weise spüren wir den Quellen nach aus denen Franziskus und Klara lebten und lassen uns von ihrer Kraft für den eigenen Weg inspirieren. Tanz und Gebärden laden immer wieder ein, unser eigenes Leben im Licht der leidenschaftlich bewegten Heiligen zu verstehen. Die reizvolle umbrische Landschaft, herrliche Kunstschätze, unberührte Natur und Spezialitäten der umbrischen Küche sind weitere erfreuliche Akzente unserer Reise.
Flyer: Assisi bewegt 2020

 


Rom-Reise 2020
Die lateinische Sprache, Kultur und Zivilisation ist bis heute das Fundament Europas. Noch heute birgt die Hauptstadt des ehemaligen römischen Imperiums eine immense Fülle von Erinnerungen an diese einstige Grösse. Rom blieb aber auch als Mittelpunkt der katholischen Christenheit und als Hauptstadt des geeinigten Italiens ein bedeutendes kulturelles Zentrum Europas und der Welt. Zu dieser Romreise lädt Bruder Hanspeter Betschart vom Kapuzinerkloster Wesemlin, Luzern ein. Er kennt die Ewige Stadt seit seinem Studium.
Flyer: Rom-Reise 2020

Foto: bp
Foto: bp