courtesy

 

Spirituelle Abendspaziergänge 2019
Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, noch einmal in Bewegung zu kommen und dabei die Schönheit der
Natur auf sich wirken zu lassen. Die vier geführten spirituellen Abendspaziergänge laden zum gemeinsamen Unterwegs-Sein und Innehalten ein. Sie können helfen offen zu werden für Grösseres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Wirken und Gegenwart. Wir lassen uns dabei von unseren Sinnen leiten.
Flyer: Spirituelle Abendspaziergänge 2019

 

„UnHeilige Orte“ 2019
Für Mose war es der Ort beim brennenden Dornbusch, der für ihn heilig wurde. Was für Orte sind es in der heutigen Zeit? Supermarkt, Kino, Stadion, Vergnügungspark…? «Un-heilig» auf den ersten Blick, auf den zweiten Sehnsucht stillend, auf den dritten Blick durchaus spirituell anregend. Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise, auf eine Wallfahrt der anderen Art. Sie führt uns an Orte, die im momentanen Zeitgeist vielen Menschen heilig gelten.
Flyer: „unHeilige Orte“ 2019

 

Assisireisen 2019
(09. – 16. Juni 2019)
Auf den Spuren des hl. Franziskus und der hl. Klara. Die Führungen in Assisi und Umgebung ( Rietital, Gubbio, La Verna ) verstehen sich als Angebote. Die Besinnungen und Gottesdienste laden ein, die franziskanische Spiritualität für unser Heute zu erkennen und zu vertiefen. Das Programm bietet den Teilnehmenden aber auch viel Zeit zum Verweilen, zum eigenen Entdecken und Erleben. Es ist so gestaltet, dass auch ältere Leute nicht ermüden.
Flyer: Assisireise 2019

(18. – 25. August 2019)
Wir wollen erfahren, was Assisi prägt und von welchem Geist das Städtchen lebt. Das tun wir als Pilgernde – als Menschen auf dem Weg. Dabei versuchen wir unser eigenes Leben im Geiste von Klara und Franziskus zu verstehen. Auch der reizvollen umbrischen Landschaft, herrlichen Kunstschätzen und den Spezialitäten der italienischen Küche wollen wir begegnen und sie geniessen.
Flyer: Assisi klassisch 2019

 

 

Foto: bp
Foto: bp