courtesy

Es ist gewiss kein alltägliches Angebot: Wohnen im Klostergarten mit der Möglichkeit, in einer attraktiven Gartenanlage etwas Musse zu finden.
Wie geht denn das? Die Kapuziner lassen in einem Teil ihres grossen Klostergartens ein fünfstöckiges Wohnhaus bauen, in welchem 2 ½ und 3 ½ Wohnungen vermietet werden.

Francesco nennen wir den Bau. Der achtsame und geschwisterliche Umgang des Hl. Franziskus mit der Natur soll auch Programm für den Bau sein. Wir achten darauf ökologisch zu bauen, viel Holz als natürlichen Baustoff zu verwenden und später weitgehend erneuerbare Energie einzusetzen. Der Bau ist über den öffentlichen Verkehr neben einer Bushaltestelle gut erschlossen. Über die Strasse sind eine Postfiliale, eine Cafeteria, Bäckerei, Migros und Drogerie bequem zu Fuss erreichbar.

Die Kapuziner haben dieses Projekt geplant, damit aus dem Ertrag die grosse Klosteranlage mit der Wallfahrtskirche Wesemlin längerfristig erhalten und finanziert werden kann.

Kontakte:
Br. Damian Keller, Präsident der Baukommission ‘Francesco’
E-Mail

Interessenten für Erstvermietung wenden sich an:

Urs L. Steger, lic.rer.pol., Inhaber KÜSTE AG Luzern
E-Mail

Erstvermietungen – „early-birds“